IT: Navigation mit Access Keys

 

Montreux Jazz Festival in Kürze

 

Wo Legenden entstehen

 

Das Montreux Jazz Festival findet jeden Sommer während zwei Wochen am Genfersee in der Schweiz statt. Der Anlass wurde 1967 von Claude Nobs gegründet und hat sich mit der Zeit dank legendärer Auftritte und unglaublicher Geschichten als Pflichttermin im Musikjahr etabliert.

Mit seinen internationalen und genre-übergreifenden Line-ups, seiner intimen Atmosphäre und seiner berühmten Gastfreundschaft bietet das Montreux Jazz Festival sowohl den auftretenden Künstlern als auch dem Publikum unvergessliche Momente.

 

«Worte können es nicht beschreiben – man muss herkommen und es selbst erleben.»
Quincy Jones

 

Musik in unvergleichlichem Setting

 

In Montreux kommen die Künstlerinnen und Künstler ihren Fans sehr nahe, so dass sehr persönliche, unvergessliche oder gar legendäre Momente entstehen. Hier wird Musik in einzigartiger Weise und völlig authentisch gelebt, dazu tragen auch der besondere Rahmen und die aussergewöhnliche Akustik bei. 

 

Das Montreux Jazz Festival bietet den Künstlern eine einzigartige Plattform für kreative Freiheiten, persönliche Begegnungen und musikalische Experimente. Einige von ihnen passen ihre Konzerte speziell für ihren Auftritt in Montreux an, andere brillieren an den legendären Jam-Sessions und geben eindrückliche öffentliche Workshops.

 

«Das Montreux Jazz Festival ist für Menschen, die Musik wirklich lieben. Das steht an oberster Stelle, alles andere ist unwichtig. Und das ist heute selten geworden.»
Jack White

 

Super Bock ist seit 2019 Hauptpartner des Festivals

 

Die Bier-Auswahl am Montreux Jazz Festival ist grösser denn je. Neben Super Bock können Musikliebhaber in Montreux auch ein kühles Selecção 1927 Bavaria Weiss oder ein gehaltvolles Coruja IPA geniessen.

Festivalbesucher sind begeistert vom erfrischenden Geschmack des berühmten portugiesischen Lagerbiers, dies bestätigen auch die Zahlen: Während der Ausgabe 2019 des Festivals rannen an den Ufern des Genfersees unglaubliche 140‘000 Liter Super Bock durch die Kehlen.

 

Montreux Jazz Festival fördert junge Talente

 

Eine Bühne für die Musik von morgen

 

Das Festival hat über die Jahre immer wieder junge Musikerinnen und Musiker eingeladen, die in der Folge bekannt und berühmt wurden. Die Booker des Montreux Jazz Festival sind darauf spezialisiert, jene aufstrebenden Talente zu entdecken, die später auf der internationalen Bühne zu Stars werden.

 
 

Adele
2008: spielt am MJF 
2011: «Rolling in the Deep» wird zu ihrem ersten Nummer-eins-Hit in den USA

Ed Sheeran
2012: spielt am MJF
2016: gewinnt seinen ersten Grammy Award

Kendrick Lamar
2013: spielt am MJF
2015: gewinnt den ersten von 15 Grammy Awards

Rag’n’Bone Man
2016: spielt am MJF
2017: gewinnt als British Breakthrough Act bei den British Awards

 

Dua Lipa
2017: spielt am MJF 
2019: spielt an den Grammy Awards und gewinnt als Best New Artist

Jorja Smith
2018: spielt am MJF
2019: gewinnt den British Female Solo Artist Award

Lewis Capaldi
2019: spielt am MJF
2019: erste Nummer-eins-Single in den USA, drei Monate nach dem Auftritt am MJF

Lizzo
2019: spielt am MJF 
2019: Nummer-eins-Single zwei Monate nach ihrem Auftritt am MJF

 

«Ich fühle mich geehrt, auf derselben Bühne zu spielen wie Nina Simone, Aretha, Prince... Sie sind meine Idole!»
Lizzo

 

Portugiesische Talente in Montreux

 

Das Montreux Jazz Festival freut sich zudem, begabte portugiesische Musiker einzuladen, wie beispielsweise 2019, als der portugiesische Gitarrist João Pires zusammen mit den berühmten brasilianischen Musikern Vitor Santana und Marcos Suzano sein Projekt Coladera vorstellte. Dank dieser Partnerschaft werden in den kommenden Jahren in Montreux weitere portugiesische Projekte geplant.

 

Förderung junger Talente & musikalischer Austausch

 

Die Montreux Jazz Artists Foundation (MJAF) ist eine staatlich anerkannte gemeinnützige Organisation, die aufstrebende junge Künstler unterstützt und den Austausch in der universellen Sprache der Musik fördert.

Die 2007 gegründete Montreux Jazz Artists Foundation verfolgt insbesondere zwei Ziele: die Entdeckung und Förderung musikalischer Talente, die am Anfang ihrer Karriere stehen, sowie Musik allen Menschen zugänglich zu machen. Über das ganze Jahr schafft die MJAF mit ihren Künstlerresidenzen, kulturellen Aktivitäten und Programmen zur Talentförderung die Basis für überwältigende Entdeckungen und Begegnungen.

 

Vielen Dank für deinen Besuch.